Mal wieder ein Spielvideo, diesmal von Mass Effect 2.

In diesem Fall wird der Cloud-Gaming Anbieter Gaikai benutzt um das Spiel zu spielen. Bei Gaikai wird im Gegensatz zu OnLive das Spiel direkt im Browser gespielt, was man in dem Video auch sehr schön beobachten kann.

Gaikai befindet sich zu Zeit noch in der Betaphase, welche scheinbar nur aus den USA zugänglich ist. Ich habe versucht einen Beta-Key zu bekommen und stehe auf der Liste, aber bis jetzt hat sich nichts getan. Sollte ich irgendwann noch einen Zugang bekommen, werde ich darüber natürlich berichten.

Am Anfang des Videos könnt ihr diesen Bildschirm hier sehen. Hier werden verschiedene Tests gemacht, ob du bzw. dein PC oder womit auch immer du über Gaikai spielen willst, auch dazu geeignet ist. Hier wird vor allem Wert auf die Verbindungsgeschwindigkeit gelegt.

Gaikai

Am Anfang, also da wo das Spiel richtig los geht, sind ziemlich üble Lags zu sehen. Die Frage ist an dieser Stelle wo die her kommen. Sie sind nur am Anfang zu sehen, im weiteren Verlauf des Spiels scheint es flüssig zu laufen. Haben sich die Lags beruhigt? Wurde über W-Lan gespielt? Lag es vielleicht am Aufnahmeprogramm, oder doch daran, dass es auf einem 1-Kern-Netbook aufgenommen wurde?

Was noch auffällt ist, dass der/die Spielerin es irgendwie einfach nicht so mit dem Zielen hat *g*

Am Ende des Videos kann man dann noch sehen, wie noch beenden des Spiel der EA Gameshop geöffnet wird, wo gleich im Anschluss der Titel gekauft werden kann.

Jetzt aber genug Text, hier das Video:

Am Besten schaltet ihr auf HD und Vollbild. Quelle: Onlinewelten.com

Wer jetzt Bock hat Mass Effect 2 zu spielen, kann es sich bei Amazon für PC , PS3 und XBox360 kaufen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.