MagentaGaming – Telekom startet Cloud Gaming Service

Die Telekom startet ihren eigenen Cloud Gaming Service unter dem Namen MagentaGaming und ermöglicht somit Videospiele auf nahezu jeder Plattform und Hardware zu spielen.

Der Service soll zu beginn mit mehr als 100 Spielen starten – eine Auswahl der Spiele findet man aktuell auf der Website die zu dem Service bereits in Netz gestellt wurde.
https://magenta-gaming.telekom-dienste.de/games

Ab dem 24. August startet die Beta-Phase zu der man sich unter www.telekom.de/magenta-gaming anmelden kann. Die Plätze für die Teilnahme an der Beta sind begrenzt, wer sich also früh anmeldet hat vermutlich eine höhere Chance einen Platz zu bekommen. Für die Teilnahme müsst ihr mindestens 18 Jahre alt sein und mindestens eine 50 Mbit/s Leitung haben.
Ab 2020 soll der Cloud Gaming Service dann für alle Verfügbar sein.

Die Telekom plant außerdem eine Integration von MagentaGaming in MagentaTV.

Der Cloud Gaming Service ist erstmal für folgende Hardware und Betriebssysteme ausgelegt: 

  • Windows 7 / 8 / 10
  • Mac OS X
  • Android Geräte

Außerdem sind Xbox und iOS in Planung.

In der Beta Phase werden die Spielen in Full HD mit 60FPS und Stereo Audio gestreamt. Zum Livegang sollen die Spiele dann in 4K und 5.1 Surround Sound streambar sein.

Außerdem soll im Verlauf der Beta Phase ein streaming über das LTE Netz für ausgewählte Spiele möglich sein, dies ist natürlich ziemlich interessant und ich kenne bisher keinen anderen Service der diese Möglichkeit hat. Hier macht sich die Telekom natürlich zu nutze, dass sie hier direkt an der „LTE-Quelle“ sitzen. 

Durch den 5G Ausbau sollen die komplette Bibliothek zukünftig mobil verfügbar werden.

Mich freut es sehr, dass die Telekom in diesen Markt vorstößt. Durch die Position und Verbreitung die die Telekom in Deutschland hat, würde der Cloud Gaming Service mit einem schlag sehr vielen Leuten zur Verfügung stehen und es wird sicherlich Vertragsoptionen geben um den Service einfach hinzu zu buchen. 

Scheinbar wird das Cloud Gaming in Deutschland nicht so sehr verschlafen wie das Film- und Serien – Streaming – für mich eine sehr erfreuliche Entwicklung! Ob die Telekom mit den großen Playern mithalten kann wird sich zeigen. 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.